Projekt von Connection e.V. 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Kolumbien: Urgent Action für Kriegsdienstverweigerer Brayan González

Antrag auf Kriegsdienstverweigerung abgelehnt – zum Militärdienst gezwungen

(18.09.2020) Wir bitten um Unterstützung für Brayan González, dessen Antrag auf Kriegsdienstverweigerung vom zuständigen Ausschuss, der hauptsächlich aus Militärs besteht, abgelehnt wurde. Um nicht als Deserteur zu gelten, kehrte vor wenigen Tagen zum Bataillon zurück.

Seit nun einem Jahr wird Brayan González das Recht auf Kriegsdienstverweigerung verwehrt, obwohl er sich im Bataillon immer wieder weigerte Waffen zu tragen und die Uniform anzuziehen. Er ist ständigem psychischem Druck ausgesetzt, da er gegen seinen Willen beim Militär ist. Wir bitten daher um Unterstützung über https://wri-irg.org/en/programmes/rrtk/co-action-alert/2020/colombia-brayan-gonzalez-conscientious-objector-continues

Es gibt keine Pflicht, zum Militär zu gehen

Kolumbien: Kriegsdienstverweigerer widerrechtlich zum Militär rekrutiert

(19.02.2020) Am 2. September 2019 wurde Brayan Gonzales Blanco von der Armee unter Missachtung der gesetzlichen Regelungen zum Batallion Nr. 13 in Ubalá-Cundinamarca einberufen, um Militärdienst abzuleisten. Er wurde als Student nicht zurückgestellt. Seine mündlich vorgebrachte Kriegsdienstverweigerung wurde ignoriert. Nachdem er im Februar 2020 formal seine Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer beantragt hatte, wurde er in der Kaserne von Vorgesetzten psychisch massiv unter Druck gesetzt.

Wir bitten um Protestschreiben über: https://wri-irg.org/es/programmes/rrtk/co-support-email/2020/desacuartelamiento-para-brayan-gonzales-blanco-reclutado

Martín Rodríguez. Foto: DFG-VK Mainz

Kolumbianischer Kriegsdienstverweigerer zu Besuch

Martín Rodríguez berichtete in Mainz und sprach auf Ostermärschen

(03.05.2019) Der als Politologe an der Universidad Nacional de Colombia tätige Martín Rodríguez war vom 23.-30. April auf Einladung von Connection e.V. und der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Mainz zu Besuch in Deutschland.

Vorstellung der Erklärung der Kriegsdienstverweiger*innen

Kolumbien: Erklärung von Kriegsdienstverweiger*innen

(26.04.2019) Zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung 2019 erklären wir uns solidarisch mit allen Kriegsdienstverweigerern in Kolumbien, die sich trotz verschiedener Schwierigkeiten der Einberufung und dem Waffeneinsatz verweigern.

Im Folgenden dokumentieren wir eine Erklärung der Kriegsdienstverweigerer und –verweigerinnen aus Kolumbien, die einiges zum Hintergrund ihres Kampfes ausführt und die Regierung auffordert, bei einer Reihe von Themen aktiv zu werden. Mehr Informationen finden sich in einem kürzlich veröffentlichten Bericht von ACOOC und Justapaz.