Bermuda: Regierung plant Beendigung der Wehrpflicht

von The Royal Gazette

(11.09.2017) Die neu gewählte Regierung von Bermuda plant die Beendigung der Wehrpflicht, so ein Vertreter der Regierung in einer Rede vergangenen Monat.

Gouverneur John Rankin erklärte für die die Regierung stellende neue Progressive Arbeiter Partei: „Die Regierung wird das Verteidigungsgesetz von 1965 in Absprache mit dem Gouverneur abändern, um in dieser Legislaturperiode die Wehrpflicht zum Royal Bermuda Regiment zu beenden.“

Das Royal Bermuda Regiment hat die Wehrpflicht seit zwei Jahren ausgesetzt und setzt stattdessen auf Freiwillige, nachdem das vorherige Bündnis für ein Bermuda (OBA) die zwangsweise Einberufung eingestellt hatte.

Das bedeutete aber noch nicht die vollständige Abschaffung der Wehrpflicht. Die von der OBA-Regierung 2015 vorgelegte Änderung des Verteidigungsgesetzes sah immer noch zwangsweise Einberufungen vor, „wenn nach der Rekrutierung Freiwilliger eine Lücke zur erforderlichen Zahl verbleibt“.

The Royal Gazette, Government to end conscription , 11. September 2017. Übersetzung: rf

Stichworte:    ⇒ Bermuda   ⇒ Wehrpflicht