DIE LIEBE ZUM LEBEN - Ein Film mit und über den Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann

Bereits 12 Veranstaltungstermine im Herbst 2024

Über den Mut zu desertieren, über die Kraft des Sich-Treu-Bleibens und eine Vision, die die Bundesrepublik verändert hat. Eine Hommage an die Menschlichkeit und gegen den Krieg.

Termine im Herbst 2024

01.09. in Torgau/Sachsen, Erinnerungsort Torgau
02.09. in Braunschweig, Universum Kino
04.09. in Hamburg, Metropolis Kino
11.09. in Schwerte, Gemeindehaus St. Victor
26.09. in Nürnberg, Casablanca Kino
29.09. in Papenburg, Dokumentations- und Informationszentrum Emslandlager
03.11. in Kaiserslautern, Union Studio Kino für Filmkunst
04.11. in Karlsruhe, Kinemathek
12.11. auf Sylt, Kinowelten Westerland
19.11. in Metzingen, Filmtheater LUNA
Termine in Rostock, Darmstadt, Potsdam stehen noch nicht fest.

Annette Ortlieb begleitete den Wehrmachtsdeserteur Ludwig Baumann in seinen letzten Lebensjahren bei verschiedenen Aktionen. Im Film erzählen Ludwig Baumann selbst, sowie die Unterstützerin und Freundin Ursula Prahm, der Historiker Detlef Garbe und die damalige Justizministerin Herta Däubler-Gmelin über ihre Begegnungen und den Kampf Ludwig Baumanns für die Rehabilitierung der 30.000 zum Tode verurteilten Wehrmachtsdeserteure.

Die Veranstaltungen finden in der Regel mit Beteiligung der Filmemacherin statt.

Eine Veranstaltung kann weiter für einen Unkostenbeitrag von 500 € gebucht werden über https://de.Connection-eV.org/termine-film-form.

Connection e.V.: Bereits 12 Termine: DIE LIEBE ZUM LEBEN. 21. Juni 2024

Stichworte:    ⇒ Desertion   ⇒ Veranstaltungen