Internationaler Tag der Kriegsdienstverweigerung

Unterstützt Kriegsdienstverweigerer in der Türkei

Neue Berichte

Studie: Kriegsdienstverweigerung in der Türkei

Einleitung

(Juli 2021) Im Mai 2021 veröffentlichte der in Istanbul ansässige Vicdani Ret Derneği (Verein für Kriegsdienstverweigerung) eine Studie zur Kriegsdienstverweigerung in der Türkei. Darin gehen die Autorinnen Mine Yıldırım und Hülya Üçpınar ausführlich auf die Situation der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei ein und stellen dies in Beziehung zur internationalen Rechtslage zum Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung. Angereichert wird die Studie durch einige Fallbeschreibungen. Wir dokumentieren hier die Zusammenfassung der Studie. Die Studie kann im englischen Original heruntergeladen werden unter https://en.connection-ev.org/pdfs/expert-opinion-turkey-2021.pdf (d. Red.).

Pressemitteilung

Deutschland: Kriegsdienstverweigerung als lebensgeschichtliches Ereignis - Gesprächsrunde jetzt online

(16.07.2021) In der BRD sahen sich bis zur Aussetzung der Wehrpflicht vor 10 Jahren Kriegsdienstverweigerer mit einem Prüfungsverfahren konfrontiert, das dazu diente, das im Grundgesetz verankerte Recht auf Kriegsdienstverweigerung auszuhebeln. In der DDR gab es nicht einmal ein rudimentäres Kriegsdienstverweigerungsrecht. Außerdem gab es in beiden deutschen Staaten junge Männer, die die Wehrpflicht als staatlich erzwungenen Militär- und Kriegsdienstzwang grundsätzlich ablehnten und total verweigerten. Moderiert von Dr. Ute Finckh-Krämer berichteten und diskutierten neben Hannah Brinkmann Zeitzeugen und Zeitzeuginnen mit unterschiedlichsten Hintergründen über ihre Entscheidung und ihre Erfahrungen zur Kriegsdienstverweigerung vor 50 Jahren. Das Gespräch ist online abrufbar unter https://youtu.be/HLX5f5z9J4c.

Aus unseren Projekten

Türkei: Verein für Kriegsdienstverweigerung veröffentlicht bedeutsame Studie zur Lage der Kriegsdienstverweigerer

(06.07.2021) Gestern veröffentlichte der in Istanbul ansässige Verein für Kriegsdienstverweigerung (Vicdani Ret Dernği) eine umfangreiche Studie zur Lage der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei. „Der Bericht“, so der Verein in seiner Pressemitteilung, „beschreibt detailliert die Menschenrechtsverletzungen und die strafrechtlichen Verfolgungen, denen sich Kriegsdienstverweigerer in der Türkei ausgesetzt sehen.“ Die der NATO angehörende Türkei hat eine Wehrpflicht mit einem in der Regel sechsmonatigen Militärdienst und erkennt die Kriegsdienstverweigerung nicht an.

Veranstaltung

Tagung 2021: “We shall overcome!“ - Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht

Drei biographische Zugänge

Samstag, 16. Oktober 2021 in Gammertingen

10:00 bis 18:30 Uhr

Tagung: Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt ohne Gewalt und Unrecht

Drei biographische Zugänge mit Karen Hinrichs, Thomas Gebauer und Klaus Pfisterer

20.00 Uhr

Szenische Lesung "Run Soldier Run"

Mit Rudi Friedrich und Talib Richard Vogl

Sonntag, 17. Oktober 2021

Wanderung auf der Schwäbischen Alb

 

Eine Teilnahme ist sowohl an allen Veranstaltungsangeboten möglich - Tagung, Abendveranstaltung, Wanderung -, als auch nur an einzelnen.

Ausführliches Programm: https://www.lebenshaus-alb.de/magazin/aktionen/013623.html

Anmeldungen zur Tagung bis: 8. Oktober 2021

Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Ökologie e.V.

(externer Link)   ... mehr