Steig Aus! Уходи! 

Seite: ...  4   5   6   7   8   9   10   ...  

Foto: DoD

Ukraine setzt Recht auf Kriegsdienstverweigerung aus

(05.09.2022) Wie das ukrainische Verteidigungsministerium vor wenigen Tagen der Ukrainischen Pazifistischen Bewegung mitteilte, wurde aufgrund des Kriegsrechts das in der Ukraine bestehende Recht auf Kriegsdienstverweigerung ausgesetzt: Nach dem Gesetz stelle der alternative Dienst ein Ersatz für den befristet abzuleistenden Militärdienst dar. Weiter schreibt das Verteidigungsministerium: „Aufgrund des Kriegsrechts wird seit dem 24.02.2022 der befristete Militärdienst in der Ukraine nicht mehr durchgeführt. Daher ist die Umsetzung des alternativen Dienstes nicht anwendbar.“

"Für mich gibt es da keinen Kompromiss"

Interview mit Ilja Owtscharenko, Kriegsdienstverweigerer aus der Ukraine

(05.09.2022) Der 36-jährige llja Owtscharenko aus der Ukraine ist bei seiner Arbeitsstelle in Ungarn geblieben, um nicht für den Krieg rekrutiert zu werden. Er veröffentlichte mehrmals Videos, in denen er zur Kriegsdienstverweigerung aufruft.

Steig aus!

Eine Information für unzufriedene Soldaten aus Russland

Schon mal darüber nachgedacht?

Warum soll ich in einem Land kämpfen, das Russland nicht angegriffen hat?

Warum kämpfe ich gegen Menschen, die mit meiner Familie verwandt sind?

Warum müssen wir auf Zivilisten schießen?

Hier geben wir Ihnen einige Tipps, was Sie und Ihre Familie machen können.

Steig aus!

Eine Information für unzufriedene Soldaten aus Belarus

Schon mal darüber nachgedacht?

Sollen wir zum Militär rekrutiert werden, um in der Ukraine mit an der Seite Russlands zu kämpfen?

Warum soll ich in einem anderen Land kämpfen, dass uns nicht angegriffen hat?

Warum müssen wir auf Zivilisten schießen?

Hier geben wir Ihnen einige Tipps, was Sie machen können.