Projekt von Connection e.V. 

Seite: 1   2   3   4   5   6  

Aktion zur Kriegsdienstverweigerung in Kolumbien

Kolumbien: Kriegsdienstverweigerer verhaftet

Bitte um Protestschreiben

(11.09.2014) Der Kriegsdienstverweigerer Jhonatan David Vargas Becerra ist von der Polzei am 4. September in der Stadt Barrancabermeja (Departamento de Santander) festgenommen worden und wird vom Militär gefangen gehalten.

Aktion zur Kriegsdienstverweigerung in Kolumbien

Kolumbien: Antimilitaristischer Widerstand und Gewaltfreiheit

(10.02.2011) In Ergänzung zu dem im letzten Rundbrief veröffentlichten Bericht von Andreas Speck haben wir im Rundbrief »KDV im Krieg«, Februar 2011, weitere Beiträge aus Kolumbien zusammengestellt. Sie entspringen im Wesentlichen der Arbeit des Red Juvenil in Medellín, einem dort in den verschiedensten Bereichen aktiven Jugendnetzwerk.

Aktion zur Kriegsdienstverweigerung in Kolumbien

Kolumbien: Anerkennung eines Kriegsdienstverweigerers

(15.12.2010) Am 13. Dezember 2010 hat der Oberste Gerichtshof von Medellín den Studenten Daniel Serna Henao als Kriegsdienstverweigerer anerkannt. Das Gericht sprach dem jungen Mann den offiziellen Verweigererstatus zu, welcher ihm von den Militärbehörden Medellíns, Rekrutierungszone 4, aberkannt worden war.

Aktion zur Kriegsdienstverweigerung in Kolumbien

Kolumbien: Gerichtsurteil zugunsten eines Kriegsdienstverweigerers

Militär wird angewiesen, Juan Diego Agudelo freizulassen

(04.12.2010) Erstmals seit der viel diskutierten Grundsatzentscheidung des Verfassungsgerichts hat ein kolumbianischer Richter einem jungen Zwangsrekrutierten den Rechtsstatus des Verweigerers zugesprochen und das Militär angewiesen, ihn freizulassen.