Projekt von Connection e.V. 

Israel: Solidarität mit israelischen KriegsdienstverweigerInnen

Seite: 1   2   3   4   ...  

Mi., 22. Juni, 17 Uhr: Online Seminar Kriegsdienstverweigerung in Israel

Ein Gespräch mit Shahar Perets und Eran Aviv

In einem online-Seminar am 22. Juni 2022 werden Shahar Perets und Eran Aviv über ihre Kriegsdienstverweigerung in Israel berichten und die Bedeutung der Kriegsdienstverweigerung für einen Friedens- und Versöhnungsprozess im Nahen Osten ansprechen.

Das online-Seminar wird auf Hebräisch, Englisch und Deutsch mit Simultanübersetzung durchgeführt

Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten um Anmeldung unter https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_vUfAugMzRCKZe-C_M94GZA

Das Webinar wird organisiert von War Resisters’ International, Connection e.V., Refuser Solidarity Network und Mesarvot

Shahar Perets, Photo: Oren Ziv, Magazine +972

Israel: Ich wurde erneut zu 30 Tagen Haft verurteilt

Shahar Perets bittet um Unterstützung

(07.12.2021) Hallo, ich bin es, Shahar. Für diejenigen unter Ihnen, die meine Geschichte nicht kennen: Ich bin 19 Jahre alt und komme aus Kfar Yona, Israel. Anfang dieses Jahres habe ich erklärt, dass ich mich dem Dienst in der israelischen Armee verweigere, weil ich nicht bereit bin, mich an Israels Besatzungs- und Apartheidspolitik in den palästinensischen Gebieten zu beteiligen. Als Reaktion auf meine Verweigerung wurde ich in ein Militärgefängnis eingewiesen, wo ich drei Haftstrafen von insgesamt 58 Tagen verbüßte. Letzten Sonntag wurde ich zu weiteren 30 Tagen Gefängnis verurteilt.

Schreiben Sie Shahar Perets

Oren Feld, Credit: Ore Cherbelis Hod

Israel: Zu 14 Tagen Haft verurteilt wegen der Weigerung, der Besatzung zu dienen

(22.11.2021) Hallo, mein Name ist Oren Feld. Ich bin 29 Jahre alt, lebe in Jerusalem und bin Kunststudent. Ich leite einen Verein für Sozialarbeit und bin aktiv in der Partei Hadash (Demokratische Front für Frieden und Gleichberechtigung) in Jerusalem. Nach 14 Tagen Haft wurde ich gerade aus dem Militärgefängnis entlassen. Ich war verurteilt worden, weil ich mich geweigert hatte, meinen Reservedienst beim israelischen Militär abzuleisten.

Eran Aviv (l.) und Shahar Perets. Foto: Oren Ziv

Israel: Unterstützt die Kriegsdienstverweiger*innen Shahar Perets und Eran Aviv

(24.10.2021) Shahar Perets (19) und Eran Aviv (19) gingen erneut zum Rekrutierungsbüro, um zu erklären, dass sie sich weigern zur Armee zu gehen und an der Unterdrückung des palästinensischen Volkes teilzunehmen. Beide wurden vor Gericht gestellt und zu jeweils 30 Tagen Haft im Militärgefängnis verurteilt. Für Eran ist es bereits die sechste Haftstrafe. Für Shahar ist es die dritte Haftstrafe. Es ist davon auszugehen, dass beide weitere Haftstrafen erhalten.

Schreibe Eran einen Unterstützungsbrief: https://forms.gle/3jtzoWqujPzN4phr6

Schreibe Shahar einen Unterstützungsbrief: https://forms.gle/ZQ3UpgoESCiHFo1P7

Refusers Solidarity Network: Support Shahar and Eran. 24. Oktober 2021.