Projekt von Connection e.V. 

Israel: Solidarität mit israelischen KriegsdienstverweigerInnen

Seite: ...  3   4   5   6   7   8   9   ...  

Kriegstagebuch

(15.10.2023) Schreckliche Bilder aus dem Süden Israels und von der Grenze zu Gaza. Bilder von Krieg, Mord, Zerstörung und einem kriminellen Angriff auf unschuldige Zivilist*innen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern des Angriffs der Hamas, sowohl am Boden wie auch durch Raketen.

8. Oktober 2023: Schreckliche Bilder aus dem Süden Israels

9. Oktober 2023: Als ob Brutalität etwas verbessern würde

15.10.2023: Es gibt keine Lösung, die aus dem Wunsch nach Rache und Leid erwachsen kann.

Doppelte Loyalität

(11.10.2023) Es ist so schwer, hier menschlich zu bleiben. Es ist zermürbend, und es fühlt sich immer wieder so an, als ob die Welt dich dazu auffordert, es sein zu lassen.

Interview mit dem israelischen Kriegsdienstverweigerer Haggai Matar

„Die Angriffe auf den Gazastreifen bringen nichts als Tod und Zerstörung“

(10.10.2023) Nach dem verheerenden Überraschungsangriff militanter Hamas-Kämpfer*innen am Samstag, bei dem Hunderte von Menschen in Israel getötet wurden, darunter viele Zivilist*innen, hat Israel rund 300.000 Reservist*innen mobilisiert, um den Krieg gegen Palästinenser*innen im Gazastreifen zu verstärken. Der Journalist Haggai Matar vom Magazin +972 sagt, dass die Gewalt Israelis zwar schockiert habe, aber dass die andauernde militärische Besatzung und die Apartheid den Boden für die Ereignisse dieses Wochenendes bereitet hätten. "Es gibt keine militärische Lösung. Die wiederholten Angriffe auf den Gazastreifen bringen nichts als Tod und Zerstörung und keine Hoffnung für irgendjemanden von uns", sagt Matar, der den Kriegsdienst in den israelischen Streitkräften verweigert hat.

Israel: Wiederholt sich die Geschichte?

Israelis, Palästinenser*innen, Gaza, Hamas - ein Versuch, die Vernunft zu bewahren

(09.10.2023) 1973 und 2023 - Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Situationen - vor fünfzig Jahren und heute - beschränkt sich nicht auf die strategische Überraschung, die der Staat Israel erlebte. Es gibt eine große Ähnlichkeit zwischen dem Hintergrund in den Jahren vor dem Krieg von 1973 und dem Hintergrund in den letzten Jahren vor dem heutigen Ausbruch.