Projekt von Connection e.V. 

Türkei - Unterstützung des Vereins für Kriegsdienstverweigerung

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

Türkei: Bulletin Kriegsdienstverweigerung

März - April 2021

(12.05.2021) In der dritten Ausgabe des Bulletins Kriegsdienstverweigerung, März – April 2021, gibt der Verein für Kriegsdienstverweigerung aus Istanbul einen Überblick über Aktivitäten des Vereins, fasst Informationen über Anfragen sowie Berichte über die Verletzungen von Rechten der Kriegsdienstverweigerer zusammen und präsentiert Erklärungen von Kriegsdienstverweigerern.

Weitere Informationen über die Arbeit des Vereins sind erhältlich auf der Website https://vicdaniret.org und über dernek(at)vicdaniret.org.

(externer Link)   ... mehr
Davut Erkan

Türkei: Gegen mich lag ein Haftbefehl wegen Militärdienstentziehung vor

Video mit Kriegsdienstverweigerer Davut Erkan

(11.05.2021) Davut Erkan ist Kriegsdienstverweigerer und Rechtsanwalt in der Türkei. In diesem Video beschreibt er detailliert, wie sich der Zivile Tod, die ständigen Polizeikontrollen, die immer drohende Rekrutierung auf seine Arbeit und sein alltägliches Leben auswirkt. Das Video wurde erstellt vom Verein für Kriegsdienstverweigerung (Istanbul) und zum 15. Mai, dem Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung, veröffentlicht.

Türkisch mit englischen Untertiteln.

(externer Link)   ... mehr
Aktion vor dem türkischen Konsulat in Frankfurt/Main

Faxaktion: Unterstützt Kriegsdienstverweigerer aus der Türkei - Aktionstag, Spendenaufruf, Videos, Webinar

(10.05.2021) Zum 15. Mai, dem Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung, startet Connection e.V. gemeinsam mit der War Resisters‘ International eine Faxaktion zur Unterstützung der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei.

Zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung 2021 gibt es zudem weitere Aktivitäten: Aktionstag, Spendenaufruf, Videos, Webinar.

Spendenaufruf zugunsten der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei

(10.05.2021) Kamil Demir, İsmail Güler, Arif Hikmet İyidoğan und viele andere in der Türkei sind Kriegsdienstverweigerer. Nach wie vor wird ihnen das Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung verwehrt. Sie müssen bei jeder Straßenkontrolle, bei jedem Hotelaufenthalt, damit rechnen, verhaftet und dem Militär überstellt zu werden. Es ist ein Leben im Geheimen, das sie mit vielen anderen teilen. Insgesamt haben etwa 1.000 Personen öffentlich ihre Kriegsdienstverweigerung erklärt, weitere Hunderttausende entziehen sich dem Militärdienst und leben illegal im eigenen Land.

Mit diesem Spendenaufruf bitten wir um finanzielle Unterstützung der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei. Für die Anerkennung des Menschenrechts auf Kriegsdienstverweigerung in der Türkei! Über unser Formular können Sie hier online spenden.