Aethiopien 

Seite: 1   2   3   4   5   6   ...  

Äthiopische KriegsgegnerInnen fordern in Frankfurt/M. Schutz und Asyl

(11.08.2008) Mit einer Kundgebung vor dem äthiopischen Konsulat protestierten am vergangenen Freitag, den 8. August 2008, etwa fünfzig Personen gegen die repressive Politik in ihrem Herkunftsland Äthiopien. Die Aktion war von der Initiative der äthiopischen KriegsgegnerInnen in Zusammenarbeit mit Connection e.V. vorbereitet worden.

Flugblatt: Keine Unterstützung des diktatorischen äthiopischen Regimes!

Keine Abschiebungen von Flüchtlingen nach Äthiopien!

(08.08.2008) Seit Oktober 2006 haben wir, Flüchtlinge aus Äthiopien, uns in der Initiative der äthiopischen KriegsgegnerInnen zusammengeschlossen. Wir sehen, dass alle Formen von Krieg und militärischer Unterdrückung die Entwicklung von Gerechtigkeit, Freiheit, Demokratie, Rechtssicherheit, Menschenrechten und friedlichen Lösungen in unserem Land und unserer Region behindern.

Kundgebung in Frankfurt

Äthiopische KriegsgegnerInnen fordern Schutz und Asyl

Bildergalerie

(08.08.2008) Mit einer Kundgebung vor dem äthiopischen Konuslat protestierten am 8. August 2008 etwa fünfzig Personen gegen die repressive Politik in ihrem Herkunftsland Äthiopien. Die Aktion war von der Initiative der äthiopischen KriegsgegnerInnen in Zusammenarbeit mit Connection e.V. vorbereitet worden.

Äthiopische KriegsgegnerInnen rufen zu Kundgebung auf

Für Frieden und Demokratie

(05.08.2008) Angesichts einer erneuten Kriegsgefahr zwischen Äthiopien und Eritrea nach dem Rückzug der UN-Truppen aus der Pufferzone sowie aufgrund des weiter bestehenden Kriegseinsatzes äthiopischer Truppen in Somalia und der äthiopischen Region Somali ruft die "Initiative der äthiopischen KriegsgegnerInnen" (EWRI) zu einer Kundgebung und Demonstration auf.