Aktionsberichte 

Seite: ...  5   6   7   8   9   10   11   ...  

Demonstration im Flughafen Frankfurt

Dublin II und III: Demonstration gegen Abschiebung

Bildergalerie

(08.05.2015) Am 8. Mai 2014 demonstrierte eine Gruppe von Flüchtlingen gemeinsam mit deutschen UnterstützerInnen im Frankfurter Flughafen gegen Abschiebungen nach den Dublin-Verordnungen. Mit Dublin II und III wird vielen Flüchtlingen in Deutschland der Zugang zum Asylverfahren verwehrt, wenn sie über einen anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union eingereist sind. Dieses Land sei für das Asylverfahren zuständig, so deutsche Behörden. Behörden und Gerichte lehnen mit dieser Begründung die Asylantragstellung ab und lassen z.B. nach Italien, Ungarn oder Polen abschieben, ungeachtet dessen, ob die Flüchtlinge dort wirklich einen Asylantrag stellen können. Dabei haben verschiedene Organisationen wiederholt darüber berichtet, wie prekär die Lage der Flüchtlinge in diesen Ländern ist. Mit der Demonstration forderten die vor allem aus Somalia und Eritrea stammenden Flüchtlinge: Abschiebungen stoppen! Dublin-Verordnungen abschaffen! Bleiberecht für alle! (d. Red.)

Arbeit von Connection e.V.

Februar bis April 2015

(10.04.2015) Von Februar bis April bereiteten wir den Besuch von mehreren Aktiven der südkoreanischen Organisation World Without War vor, wir begleiteten das Asylverfahren des US-Deserteurs André Shepherd, dessen Fall vor dem Europäischen Gerichtshof verhandelt wurde, wir führten verschiedene Veranstaltungen mit dem Film Out of Society durch und konnten Kriegsdienstverweigerer aus verschiedenen Ländern zu Fragen des Asyls beraten.

Arbeit von Connection e.V.

November 2014 bis Februar 2015

(01.02.2015) Von November 2014 bis Februar 2015 führten wir eine Veranstaltungsreihe zum Krieg in der Ukraine mit dem aus Moskau stammenden Sozial- und Politikwissenschaftler Vadim Damier durch. Wir begleiteten das Asylverfahren des US-Deserteurs André Shepherd und führten verschiedene Solidaritätsaktionen für inhaftierte Verweigerer durch. Zudem gibt es nun konkrete Planungen für den Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung, dem 15. Mai, sowie zum Besuch von südkoreanischen Kriegsdienstverweigerern, die von April bis Juni 2015 in Deutschland sein werden.

Arbeit von Connection e.V.

September bis November 2014

(05.11.2014) Von September bis November 2014 bereiteten wir eine Veranstaltungsreihe zum Krieg in der Ukraine mit dem aus Moskau stammenden Sozial- und Politikwissenschaftler Vadim Damier vor. Die Veranstaltungsreihe wird ihn durch acht Orte in Deutschland führen. Wir gaben eine DVD zu zwei Deserteuren heraus und setzten uns für verfolgte Kriegsdienstverweigerer in Israel und der Türkei ein. Zudem konnten wir unsere Arbeit auf verschiedenen Tagungen präsentieren.