Ali Avci 
Ali Avci

„Ich werde niemals Militärdienst leisten“

Ein türkisch-kurdischer Verweigerer berichtet

(08.06.2010) Jetzt, im Juni 2010, versuche ich erneut, in Deutschland als Asylsuchender anerkannt zu werden. Zudem habe ich eine deutsche Ehefrau, mir wurde aber das Visum zum Ehegattennachzug verweigert. Es droht mir die Abschiebung und ich saß bereits 25 Tage in Abschiebehaft. Es ist meine eigene Geschichte - die mich als Jugendlicher zur PKK führte - die von den deutschen Behörden immer wieder zur Ablehnung benutzt wird. Sie wollen nicht sehen, dass ich gerade aufgrund meiner Erfahrungen und Erlebnisse ein überzeugter Kriegsdienstverweigerer geworden bin. Aber für mich steht eins fest: Ich werde niemals Militärdienst leisten. Mit welcher Begründung auch immer argumentiert wird, ich betrachte es als Verbrechen an der Menschheit, das Leben anderer zu vernichten und das Recht auf Leben zu ignorieren. Ich will hier ausführlich darstellen, wie ich zu dieser festen Überzeugung gekommen bin.