Chile 

Seite: 1   2   3  

Chile: Ongoing student movement is blamed for the military’s lowest volunteer rate since 2007

(17.10.2011) Nearly 57,000 18-year-olds have been called into possible active military service, the Chilean government said Sunday. The announcement comes on the heels of government reports of a 30 percent decrease in military volunteers since October 2010. This year has seen only 14,127 men and women, between 18 and 24 years old, volunteer for military service, which leaves a 11,340-person gap to be filled in the current military ranks.

Chile has mandatory military service for all 18-year-old men, but typically has been able to fill its ranks with volunteers, avoiding the need for a draft.

Rundbrief »KDV im Krieg«, Mai 2008

Inhaltsverzeichnis

(01.05.2008) In der Ausgabe Mai 2008 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zu USA, Kanada, Türkei, Lateinamerika und Chile.

Chile: "So hatten wir uns das Ende der Diktatur nicht vorgestellt"

(29.03.2008) Pelao Carballo ist aktiv in der Gruppe Ni casco ni uniforme (Weder Helm noch Uniform) in Chile und Mitglied des Rates der War Resisters’ International (WRI). Franz Nadler befragte ihn im Juli 2006 am Rande der von der WRI ausgerichteten Konferenz Gewaltfreiheit globalisieren zur Lage der Kriegsdienstverweigerung in Chile. Das Interview wurde ergänzt durch aktuelle Ergänzungen von Pelao Carballo vom 29. März 2008 (d. Red.).

Rundbrief »KDV im Krieg«, Juli 2007

Inhaltsverzeichnis

(01.07.2007) In der Ausgabe Juli 2007 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zu Kolumbien, Türkei, USA, Bulgarien, Chile, Deutschland, Griechenland, Rumänien und Serbien.