Kevin Benderman 

Freiheit für Kevin Benderman!

US-Verweigerer zu 15 Monaten Haft verurteilt

(29.07.2005) Feldwebel Kevin Benderman war im Kampfeinsatz im Irak. Nachdem er den Krieg erster Hand erlebt hat, entschied er sich im Dezember 2004, einen Antrag als Kriegsdienstverweigerer zu stellen. Sein Antrag wurde vom Kommandeur abgelehnt. Stattdessen wurde er wegen Desertion und Fehlen bei der Verlegung der Einheit angeklagt. In der zweiten Militärgerichtsverhandlung am 28. Juli 2005 wurde er von Richter Wright zu 15 Monaten Haft verurteilt.