Onur Erden 

Seite: 1   2   3  

Onur Erden

Türkei: Kriegsdienstverweigerer Onur Erden inhaftiert

Urgent Action

(22.07.2013) Nach der Ablehnung seines Asylantrages in Zypern wurde der Kriegsdienstverweigerer Onur Erden am 11. Juli 2013 nach Istanbul abgeschoben und dort inhaftiert. Er befindet sich nun im Militärgefängnis in Gelibolu im Nordwesten der Türkei. „Wir befürchten“, so Rudi Friedrich vom Kriegsdienstverweigerungsnetzwerk Connection e.V. heute, „dass Onur Erden wie andere Kriegsdienstverweigerer auch in der Haft misshandelt und gefoltert wird.“

Onur Erden

Turkey: CO Onur Erden denied asylum in Cyprus

Detained in a military prison on his return to Turkey

(19.07.2013) After his demand for political asylum was rejected by the Republic of Cyprus, Turkish conscientious objector Onur Erden was deported back to Istanbul via Jordan on Thursday, July 11th. He was arrested after his appearance in the court and transferred to military prison in Kasimpasa Naval Base in Istanbul. On 17 July, he was transferred to the 2nd Army Corps Command Military Prison in Gelibolu, Çanakkale. He remains in custody.

Onur Erden

Türkei: "Onur Erden ist nicht allein"

Solidaritätsaktion für inhaftierten Kriegsdienstverweigerer

(15.07.2013) Der Verein für Kriegsdienstverweigerung hat vor dem Kasımpaşa Militärgefängnis gegen die Inhaftierung des Kriegsdienstverweigerers Onur Erden protestiert: „Wir stehen zu allen, die die Waffe und das Blutvergießen an ihren Geschwistern verweigern.“

Onur Erden

Türkischer Kriegsdienstverweigerer nach Abschiebung in Militärhaft

(12.07.2013) Nachdem sein Asylantrag von der Republik Zypern abgelehnt worden ist, wurde der türkische Kriegsdienstverweigerer Onur Erden am vergangenen Donnerstag, dem 11. Juli 2013, über Jordanien nach Istanbul abgeschoben. Dort wurde er verhaftet und der Marineeinheit Kasımpaşa überstellt.