Projekte 

Seite: ...  2   3   4   5   6   7   8   ...  

Südkorea/Deutschland: Erwartungen und ein erster Eindruck

Interview mit Yeo-ok Yang und Myungjin Moon, World Without War

(09.04.2015) Auf dem Seminar „Erkämpfte, gefährdete, gelebte Demokratie!? - Die Zukunft einer demokratischen Zivilgesellschaft in Korea“, das vom 7.-9. April 2015 in Neudietendorf stattfand, fragten wir Yeo-ok Yang und Myungjin Moon nach ihren Erwartungen und Hoffnungen während ihres Aufenthaltes in Europa. Wenige Tage zuvor waren sie bei Connection e.V. eingetroffen (d. Red.)

World Without War - Logo

Südkorea: 700 Kriegsdienstverweigerer in Haft

April bis Juni 2015 zu Besuch in Deutschland: Aktive von World Without War

(02.03.2015) Von April bis Juni 2015 hat Connection e.V. Aktive von World Without War nach Deutschland und Europa eingeladen. Vom 16.-29. April werden Myungjin Moon und Yeo-ok Yang Veranstaltungen in verschiedenen Städten in Deutschland durchführen.

Die 1993 gegründete Organisation World Without War unterstützt Kriegsdienstverweigerer und ist dem Pazifismus und Antimilitarismus verpflichtet. Angesichts von etwa 700 inhaftierten Verweigerern in Südkorea haben sie ein klares Ziel vor Augen: Die Strafverfolgung und Diskriminierung der Kriegsdienstverweigerer muss beendet werden, die Kriegsdienstverweigerung muss anerkannt werden. Für die Zeit nach der Veranstaltungsreihe nehmen wir gerne noch Anfragen entgegen.

World Without War - Logo

Veranstaltungsangebot: Kriegsdienstverweigerung in Südkorea

Für den Zeitraum vom 20.-29. April 2015

(16.02.2015) Etwa 700 Kriegsdienstverweigerer sind in Südkorea in Haft. Die Aktiven der dort aktiven Gruppe World Without War wollen dies ändern und suchen dafür internationale Öffentlichkeit und Unterstützung. Sie werden im April in Deutschland sein und stehen vom 20.-29. April 2015 für Veranstaltungen zur Verfügung. 

Cover "Out of Society"

Veranstaltungsangebot: Ein Filmabend über die Deserteure Emil Richter und André Shepherd

Zur Verfügung stehender Zeitraum: 1. März bis 31. Mai 2015

(09.01.2015) Im November 2014 erschien die von der Filmemacherin Nancy Brandt produzierte Dokumentation „Out of Society“ als DVD im Trotzdem Verlag. Nancy Brandt zeichnet in ihrem Film die Porträts zweier Deserteure: Von Emil Richter, der aus der Wehrmacht desertierte und in Serbien Schutz fand und von dem US-Deserteur André Shepherd, der vor einem erneuten Einsatz im Irakkrieg floh und dessen Asylantrag noch immer in Deutschland anhängig ist.

Wir möchten hiermit Gruppen und Organisationen anbieten, den Film mit Begleitung der Filmemacherin (oder einer anderen am Film beteiligten Person) vor Ort zu zeigen.