Robin Long 

Seite: 1   2  

André Shepherd

US-amerikanischer Deserteur

(23.02.2015)  Viele US-SoldatInnen verließen unerlaubt die Armee, weil sie ihren Glauben an die Kriege in Irak und Afghanistan verloren haben - lange bevor es ihre Landsleute taten. An einem Ort auf dieser Welt sind sie im Moment in größter Gefahr: Es ist Kanada.

US-Verweigerer Robin Long schreibt an die israelischen Verweigerer

(07.01.2009) Wir sind meilenweit voneinander entfernt, aber ich verstehe Euch. Ihr seid in meinen Gedanken und Gebeten. Ich weiß, es ist schwer. Ich möchte Euch danken, dass ihr für die Gerechtigkeit aufsteht. Ihr seid einfach großartig. Bleibt dabei! Ich weiß, dass es schwer ist. Aber viele andere wie Ihr stehen an Eurer Seite.

Aktuelles aus Kanada

(01.09.2008) Lee Zaslovsky von der War Resisters’ Support Campaign berichtete uns über die Ereignisse im Juli 2008 in Kanada. Ergänzt haben wir dies durch Berichte zu den neuesten Abschiebungsandrohungen gegen US-Verweigerer von Courage to Resist.

Robin Long nach Abschiebung aus Kanada zu 15 Monaten Haft verurteilt

(24.08.2008) Robin Long, ein Verweigerer des Irakkrieges, der letzten Monat aus Kanada abgeschoben und vom US-Militär inhaftiert worden war, wurde heute zu einer Haftstrafe von 15 Monaten und unehrenhafter Entlassung verurteilt. Bereits abgesessene 40 Tage Haft wurden ihm angerechnet.