Strafverfolgung 

Seite: ...  4   5   6   7   8   9   10   ...  

Vor der südkoreanischen Botschaft in Berlin

Südkorea: Regierung plant verschärfte Regeln gegen Kriegsdienstverweigerer

Urgent Action

(17.12.2018) Am 13. Dezember 2018 fand in Seoul in Südkorea eine weitere Anhörung zu einer Gesetzesänderung statt, mit der für Kriegsdienstverweigerer ein sogenannter alternativer Dienst eingeführt werden soll. Es zeigt sich, dass die Regierung in der Tat verschärfte Regeln vorsieht, die einen mit 36 Monaten fast doppelt so langen Dienst für Kriegsdienstverweigerer ausschließlich in Haftanstalten und einer dort auch erfolgenden Unterbringung beinhalten.

Adam Rafaelov (li.) und Hilel Garmi

Israel: Kriegsdienstverweigerer Hilel Garmi und Adam Rafaelov erneut in Haft

(13.12.2018) Hilel Garmi und Adam Rafaelov aus Israel wurden erneut wegen ihrer Kriegsdienstverweigerung inhaftiert. Der 18-jährige Adam Rafaelov erhielt am 7. Dezember 2018 eine 10-tägige Haftstrafe. Mit dieser 7. Verurteilung wird er insgesamt 87 Tage Haft zu verbüßen haben. Der 19-jährige Hilel Garmi erhielt am 11. Dezember 2018 eine 10-tägige Haftstrafe. Er ist nun zum 7. Mal verurteilt worden. Die Summe der Haftstrafen beläuft sich inzwischen auf 97 Tage.

Aktion am 15. Mai 2018 in Berlin. Foto Dong Ha Choe

Südkorea: 58 Kriegsdienstverweigerer werden aus dem Gefängnis entlassen

Noch 13 Verweigerer in Haft

(27.11.2018) 58 Südkoreaner, die wegen ihrer Kriegsdienstverweigerung im Gefängnis sitzen, werden gleichzeitig aus der Haft entlassen. 13 Kriegsdienstverweigerer werden noch weiter hinter Gittern bleiben.

Hilel Garmi. Foto: Yoav Eshel

Israel: Kriegsdienstverweigerer Hilel Garmi zum 6. Mal in Haft

(26.11.2018) Hilel Garmi wurde am 11. November 2018 erneut zu einer Haftstrafe verurteilt. Der 19-jährige muss weitere 20 Tage ins Gefängnis, womit seine gesamte Haftstrafe nun 97 Tage beträgt.

Connection e.V. fordert die israelische Regierung auf, Hilel Garmi unverzüglich freizulassen und alle Strafverfahren gegen Kriegsdienstverweiger*innen einzustellen.