Strafverfolgung 

Seite: 1   2   3   4   5   6   ...  

André Shepherd

US-Deserteur André Shepherd sucht Asyl

Eine Chronologie

Ruslan Kotsaba

"Wir verurteilen die politisch motivierte Verfolgung von Ruslan Kotsaba"

Erklärung der Ukrainischen Pazifistischen Bewegung

(08.12.2020) Für den 10. Dezember 2020 hat das Gericht in Kolomyja, Ukraine, eine Anhörung im Strafverfahren gegen Ruslan Kotsaba angesetzt. Ruslan Kotsaba ist Journalist und Pazifist. 2015 veröffentlichte er ein Video, in dem er zum Boykott der Mobilisierung für den bewaffneten Konflikt im Osten der Ukraine aufrief. Kotsaba wurde verhaftet und wegen „Landesverrats“ und „Behinderung der rechtmäßigen Aktivitäten der Streitkräfte der Ukraine“ angeklagt, was mit einer Freiheitsstrafe von fünf bis 15 Jahren geahndet werden kann. Amnesty International erkannte ihn als Gewissensgefangenen an.

Statistik: Zahl inhaftierter Zeugen Jehovahs

Eritrea: Trotz einiger Freilassungen weitere Kriegsdienstverweigerer inhaftiert

(04.12.2020) Am 4. Dezember 2020 wurden 28 Zeugen Jehovahs (26 Männer und 2 Frauen) aus der Haft entlassen. Sie hatten zwischen fünf und 26 Jahren im Gefängnis verbracht. Vierundzwanzig Zeugen Jehovas sind nach wie vor in Haft (16 Männer und 8 Frauen, unter ihnen sechs Kriegsdienstverweigerer)

Hillel Rabin. Foto: Oren Ziv, www.972mag.com

Israel: Kriegsdienstverweigerin Hillel Rabin berichtet aus der Haftzeit

(27.11.2020) Hillel Rabin verbrachte 56 Tage im Militärgefängnis, weil sie sich dem Dienst in den israelischen Streitkräften verweigerte. Hier berichtet sie von der Zeit hinter Gittern, von Gesprächen mit anderen Insassinnen und jungen Israelis über die Besatzung.