Türkei 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Zana Aksu

Kriegsdienstverweigerer Zana Aksu zu Haftstrafe verurteilt

(18.09.2021) Wegen einem vermeintlichen Verstoß gegen das türkische Militärgesetz ist der Kriegsdienstverweigerer und Menschenrechtsaktivist Zana Aksu von der Strafabteilung des Amtsgerichts Eruh (ku. Dih) zu 18 Monaten Gefängnis verurteilt worden. Zudem soll er eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 TL (umgerechnet etwa 1.000 Euro) zahlen. Aksu war bereits 2018 wegen Befehlsverweigerung angeklagt und freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft ließ nicht locker und strengte im vergangenen Jahr erneut ein Verfahren an. Diesmal vorerst mit Erfolg. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

(externer Link)   ... mehr
Onur Erden

Türkischer Kriegsdienstverweigerer spricht für Ruslan Kosaba

Redebeitrag von Onur Erden

(17.09.2021) Wir unterstützen unseren Freund Ruslan Kotsaba, der wegen dieser Forderungen erneut vor Gericht steht. Wir fordern, dass die ukrainische Regierung dieses unfaire Verfahren unverzüglich einstellt.

Rundbrief »KDV im Krieg« - September 2021

Arbeit von Connection e.V.

April bis September 2021

(12.09.2021) Mai bis September 2021: Wir geben einen kurzen Kommentar nach dem Abzug der alliierten Truppen nach 20 Jahren Krieg in Afghanistan, wir berichten über unsere Arbeit für Kriegsdienstverweigerer aus der Türkei und Ukraine und auf eine Veranstaltung zu 50 Jahren Kriegsdienstverweigerung in Deutschland.

Studie: Kriegsdienstverweigerung in der Türkei

Einleitung

(Juli 2021) Im Mai 2021 veröffentlichte der in Istanbul ansässige Vicdani Ret Derneği (Verein für Kriegsdienstverweigerung) eine Studie zur Kriegsdienstverweigerung in der Türkei. Darin gehen die Autorinnen Mine Yıldırım und Hülya Üçpınar ausführlich auf die Situation der Kriegsdienstverweigerer in der Türkei ein und stellen dies in Beziehung zur internationalen Rechtslage zum Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung. Angereichert wird die Studie durch einige Fallbeschreibungen. Wir dokumentieren hier die Zusammenfassung der Studie. Die Studie kann im englischen Original heruntergeladen werden unter https://en.connection-ev.org/pdfs/expert-opinion-turkey-2021.pdf (d. Red.).