Unerlaubte Abwesenheit 

Seite: 1   2   3   4   ...  

André Shepherd

US-Deserteur André Shepherd sucht Asyl

Eine Chronologie

Cover "Out of Society"

Veranstaltungsangebot: Ein Filmabend über die Deserteure Emil Richter und André Shepherd

Zur Verfügung stehender Zeitraum: 1. März bis 31. Mai 2015

(09.01.2015) Im November 2014 erschien die von der Filmemacherin Nancy Brandt produzierte Dokumentation „Out of Society“ als DVD im Trotzdem Verlag. Nancy Brandt zeichnet in ihrem Film die Porträts zweier Deserteure: Von Emil Richter, der aus der Wehrmacht desertierte und in Serbien Schutz fand und von dem US-Deserteur André Shepherd, der vor einem erneuten Einsatz im Irakkrieg floh und dessen Asylantrag noch immer in Deutschland anhängig ist.

Wir möchten hiermit Gruppen und Organisationen anbieten, den Film mit Begleitung der Filmemacherin (oder einer anderen am Film beteiligten Person) vor Ort zu zeigen. 

Sara Beining mit ihrer Tochter

Verweigerin Sara Beining zu fünf Monaten Haft verurteilt, aber aus dem Gefängnis entlassen

Baldige Entlassung aus der Armee erwartet

(10.12.2014) Gestern wurde die Kriegsgegnerin Sara Beining vom Militärgericht in Fort Carson, Colorado, zu einer fünfmonatigen Haftstrafe verurteilt, die sie bereits mit ihrer Inhaftierung im Vorverfahren verbüßt hat. Zudem sprach das Gericht eine unehrenhafte Entlassung aus der Armee aus. Sara hatte wegen zweimaliger Desertion ursprünglich eine Haftstrafe von bis zu zehn Jahren zu erwarten. Das jetzige Ergebnis ist also ein großer Erfolg. Sara profitierte sehr von dem Auftreten ihres Rechtsanwaltes James Branum aus Oklahoma City, dessen Honorar und Aufwendungen von Courage to Resist und UnterstützerInnen aus den ganzen USA übernommen worden waren. Sara wurde letzte Nacht aus der Haft entlassen und wird in wenigen Tagen auch aus der Armee entlassen werden.

Sara Beining mit ihrer Tochter

USA: Irakkriegsverweigerin vor Militärgericht

(27.11.2014) Wie uns die US-Organisationen Courage to Resist und Nuclear Resister mitteilten, wird die Irakkriegsverweigerin Sara Beining am 9. Dezember 2014 wegen zweimaliger Unerlaubter Abwesenheit vor einem Militärgericht stehen. Derzeit ist Sara Beining in einem zivilen Bezirksgefängnis inhaftiert. Sara Beining droht eine lange Haftstrafe.

Connection e.V. bittet gemeinsam mit Courage to Resist und Nuclear Resister um Solidaritätsschreiben an Sara Beining.