Zuletzt hochgeladen 

Seite: ...  2   3   4   5  

Berlin, 18. April 2022

Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung - Ukraine und weltweit

Hochgeladen am 23.04.2022

(21.03.2022) Ein Bericht über die Situation zur Kriegsdienstverweigerung in der Ukraine an den Hohen Kommissar der Vereinten Nationen für Menschenrechte

Zahlen zu Deserteuren und Verweigerern im Ukraine-Krieg

Hochgeladen am 23.04.2022

(22.04.2022) Es gibt bislang keine verlässlichen Zahlen über Desertion und Kriegsdienstverweigerung aus Russland, Belarus und der Ukraine. Wir haben vorläufige Informationen hier zusammengefasst.

Köln, 16. April 2022

Connection e.V. trifft Nash Dom aus Belarus

Unterstützung für Kriegsdienst-Flüchtende aus Belarus, der Ukraine und Russland angebahnt

Hochgeladen am 23.04.2022

(18.04.2022) Am 15. April war die Geschäftsführerin der belarussischen Organisation Nash Dom (Unser Haus) bei Connection e.V. in Offenbach zu Gast. Wir haben erstens vereinbart, eine Ratgeber-Datenbank für Kriegsdienst-Flüchtende aus Belarus, der Ukraine und Russland voranzutreiben. Zweitens beabsichtigen Nash Dom und Connection e.V. beim Europäischen Parlament Lobbyarbeit zu initiieren für kriegsdienstverweigernde Menschen aus den genannten Ländern.

Türkei: Verfolgung, Flucht und Solidarität

Eine Buchempfehlung

Hochgeladen am 23.04.2022

(11.01.2022) Ilhami Akter wurde 1972 in einem Dorf im Taurus-Gebirge im Osten der Türkei geboren - als jüngster Sohn einer kurdischen Familie. Schon als Kind erlebte er die brutale Unterdrückung der Kurden. Auf Beschluss der Familie floh er mit 17 Jahren nach Deutschland. Nach der Ablehnung seines Asylantrags lebte er zwei Jahre als illegaler Flüchtling in Deutschland. 1995 wurde sein zweiter Asylantrag positiv beschieden. 2009 erlangte er die deutsche Staatsbürgerschaft. Er lebt in Hamburg und arbeitet dort als selbstständiger Taxiunternehmer.