Maikel Nabil Sanad 

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

Maikel Nabil Sanad - © Christopher Schwarzkopf

Ägyptischer Frühling – Zwischen Revolution und Militärherrschaft

Veranstaltungsreihe mit dem Militärkritiker Maikel Nabil Sanad und seinem Bruder Mark Sanad, 21.-31. Mai 2012

(02.05.2012) Durch weitgehend gewaltfreie Massenproteste wurde im Februar 2011 der ägyptische Präsident Husni Mubarak entmachtet. Die Regierungsgeschäfte übernahm der Oberste Militärrat. Trotz der Ende 2011 durchgeführten Wahlen hält das Militär weiter die Macht in den Händen und ging nicht auf die Forderung ein, diese einem zivilen Gremium zu übergeben. Die Zweifel der Demokratiebewegung, ob es wirklich einen demokratischen Wandel geben wird, sind groß.

Wir haben die beiden Brüder Maikel und Mark Sanad für eine Veranstaltungsreihe vom 21.-31. Mai 2012 nach Deutschland eingeladen. Sie werden mit ihren kritischen Positionen zum Militär, den Aktivitäten in der Demokratiebewegung und ihrer Arbeit zu Kriegsdienstverweigerung und Menschenrechten ein differenziertes Bild über die Lage in Ägypten liefern. Veranstaltungen finden statt in Köln, Bremen, Hamburg, Leipzig, Lahnstein, Mainz, Landshut und Ravensburg.

Maikel Nabil Sanad - © Christopher Schwarzkopf

“Ich breche Tabus”

(21.04.2012) Kurz vor der Veranstaltungsreihe „Ägyptischer Frühling – Zwischen Revolution und Militärherrschaft“ im Mai 2012 interviewten wir den Referenten Maikel Nabil Sanad.

Maikel Nabil Sanad - © Christopher Schwarzkopf

“I’m breaking taboos”

(21.04.2012) Just before the tour “Egyptian Spring – Between Revolution and Military Power” in Germany in May 2012 we interviewed Maikel Nabil Sanad, one of the speakers.

Egypt: War Resisters’ International welcomes the overdue release in Cairo of pacifist blogger Maikel Nabil

(26.01.2012) Maikel Nabil Sanad after his 302 days of an unjust detention aiming to suppress criticism of the Egyptian military. Detained on 29 March, Maikel was sentenced in April by a military court to three years’ imprisonment for insulting the People’s Assembly, the Shura Council or any State Authority, or the Army or the Courts", and article 102, "spreading false information". This verdict was annulled but a new trial in December, also in front of a military court, sentenced Maikel to two years.