Antimilitarismus 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Furkan Çelik

Türkei: Kriegsdienstverweigerer angeklagt wegen „Distanzierung des Volkes vom Militär“

(06.11.2019) Furkan Çelik, Mitglied des Vereins für Kriegsdienstverweigerung (Vicdani Ret Derneği), wurde von der Istanbuler Staatsanwaltschaft wegen „Distanzierung des Volkes vom Militär angeklagt. Die Anklage gegen den Kriegsdienstverweigerer bezieht sich auf den Twitter-Account des Vereins.

Türkei: Kriegsdienstverweigerer rufen zur Verweigerung auf

(23.10.2019) Heute veröffentlichten im Exil lebende Kriegsdienstverweigerer aus der Türkei einen Aufruf, in dem sie angesichts der Invasion der Türkei in Syrien dazu auffordern: „Sag Nein, leiste Widerstand! Gehe nicht zum Militär!“ Sie machen zugleich klar: „Die Invasion ist ein völkerrechtswidriger Krieg. Sie verletzt internationales Recht. Diejenigen, die über die Besatzung entscheiden, diejenigen, die daran teilnehmen und diejenigen, die dafür Unterstützung anbieten, sollten wissen, dass sie Verbrechen gegen die Menschlichkeit begehen.“

Türkei: Nein zum Antrag an das Parlament! Nein zum Krieg!

(08.10.2019) Das Parlament hat den von der Regierung als „Sicherheitszone“ benannten Antrag zu Nord- und Ostsyrien diskutiert und verabschiedet. Seit der Antrag vorliegt haben sich ihm verschiedene politische Parteien angeschlossen, andere Politiker*innen und politische Kreise erklärten ihre Unterstützung, „was bedauerlich aber notwendig ist“. Wir sind nicht erstaunt über die Ereignisse. Wir sind nicht überrascht, dass die Politiker*innen auf der einen Seite „Frieden“ sagen und auf der anderen Seite die Kriegshetze unterstützen.

Abschlussplenum

Bericht über die Konferenz "Antimilitarismus in Bewegung"

(15.09.2019) Nach mehreren Jahren fand im Juli 2019 wieder eine internationale Konferenz der War Resisters‘ International statt, dieses Mal in Bogotá, Kolumbien. Für Connection e.V. konnte Peter Gramlich daran teilnehmen. (d. Red.)