Israel 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Rundbrief »KDV im Krieg« - September 2017

Arbeit von Connection e.V.

Juni bis September 2017

Von Juni bis September 2017 überarbeiteten wir die neue Website von Connection e.V., wir waren in Vorbereitung der Konferenz „Fluchtsituation Eritrea - Kein Ende in Sicht?“, sorgten für Unterstützung für inhaftierte israelische Kriegsdienstverweigerinnen und arbeiteten weiter an Möglichkeiten, wie AntimilitaristInnen und MenschenrechtsaktivistInnen in der Türkei in der sehr prekären Lage unterstützt werden können.

Rundbrief »KDV im Krieg« - September 2017

Rundbrief »KDV im Krieg« - September 2017

Inhaltsverzeichnis

In der Ausgabe September 2017 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zu Eritrea, Israel, Georgien, Südkorea und zur Türkei.

Hadas Tal. Foto: +972

Israel: Armee inhaftiert zwei Kriegsdienstverweigerinnen für einen Monat

Zwei Kriegsdienstverweigerinnen wurden am 31. August zum zweiten Mal zu einer Haftstrafe im Militärgefängnis verurteilt, nachdem sie sich aufgrund ihrer Ablehnung der Besatzung weigerten, ihren Militärdienst in der israelischen Armee anzutreten. Noa Gur Golan und Hadas Tal wurden zu jeweils 30 Tagen Haft verurteilt. Damit wird Gur Golan insgesamt 71 Tage in Haft sein, Tal 50 Tage.

Connection e.V. bittet um Unterstützung der Kriegsdienstverweigerinnen über www.Connection-eV.org/israel-refuser-form.

Noa Gur-Golan

Israel: Kriegsdienstverweigerin Noa Gur-Golan zum 2. Mal in Haft

Atalya Ben-Abba aus dem Militär entlassen

Am 1. August 2017 wurde die israelische Kriegsdienstverweigerin Noa Gur-Golan zu einer zweiten Haftstrafe von 30 Tagen verurteilt. Sie hatte zuvor bereits 14 Tage Haft verbüßt. Connection e.V. bittet um Unterstützung über unser Formular www.Connection-eV.org/israel-refuser-form.