Rekrutierung 

Seite: ...  3   4   5   6   7   8   9   ...  

Ukraine: Proteste gegen Krieg und Wehrpflicht

(01.08.2014) In Städten und Orten im Westen der Ukraine gibt es eine wachsende Welle von Protesten gegen Krieg und Wehrpflicht. Die Proteste wurden durch die Erklärung des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko ausgelöst, mit der er vor zehn Tagen eine „dritte“ Mobilisierung für den Krieg erforderlich hielt, den seine Regierung vor drei Monaten gegen die Bevölkerung im Osten der Ukraine begann. Kiew nennt den Krieg eine „Anti-Terror-Operation“. Zeitgleich mit den Protesten wächst die Zahl der Desertionen und Einberufungsverweigerungen von Frauen und Männern in der ukrainischen Armee.

Nikos Karanikas

Griechenland: Bericht über das Verfahren gegen Nikos Karanikas

(11.03.2013) Nikos Karanikas ist eine sehr aktive und bekannte Person. Viele Menschen kamen zu seinem Verfahren am 8. März, was immer die Angehörigen des Gerichts beeindruckt. Es war vielleicht das erste Mal, dass der Präsident des Gerichts zugestand, dass alle zehn von der Verteidigung benannten Zeugen aussagten. Sonst wurden immer nur vier oder fünf zugelassen.

Desertion und fehlende Bereitschaft plagt afghanische Armee

(16.10.2012) Rekrutierungsprobleme und fehlende Bereitschaft der Soldaten im afghanischen Militär gefährde den Zeitplan für den Rückzug der Truppen der USA und anderer westlicher Staaten, sagen Vertreter des Militärs. Etwa ein Drittel der Mannstärke der afghanischen Armee geht jedes Jahr durch Desertion und geringe Rekrutierungsraten verloren, berichtete vergangenen Montag die New York Times.

Kriegsdienstverweigerung nach der Wehrpflicht

(25.09.2012) Mit Verweis auf einen Bericht des Europäischen Büros zur Kriegsdienstverweigerung (EBCO) legte Andreas Speck im September 2012 für die War Resisters‘ International weitere Fakten insbesondere zu den Militäreinsätzen der Europäischen Union, zur Kriegsdienstverweigerung von Soldaten und zur Militarisierung der Jugend dar. (d. Red.)