Neue Berichte 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Neuigkeiten zur Kampagne für Deserteure und Verweigerer

Russland, Belarus, Ukraine

(21.06.2022) Wir sind sehr dankbar für all die Unterstützung, die wir für die Arbeit für die Kriegsdienstverweigerer und Deserteure aus Russland, Belarus und der Ukraine erhalten. Herzlichen Dank. Bislang konnten wir darüber etwa 75.000 € für diese Arbeit einwerben. Zudem erhielten wir einen Zuschuss von Pro Asyl über 32.000 €. Weiter ist unsere online-Spendenplattform über https://de.Connection-eV.org/StopWarUkraineDonation erreichbar.

Arbeit von Connection e.V.

April bis Juni 2022

(21.06.2022) Neben den Aktivitäten und Projekten zum Ukraine-Krieg (https://de.Connection-eV.org/article-3582) gibt es auch weitere Neuigkeiten, die wir hier kurz berichten wollen: Seminar mit israelischen Verweiger*innen, Connection e.V. goes Social Media, Aktivitäten zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung.

Belarus: Menschen, die sich geweigert haben, zur Armee zu gehen, wenden sich gegen das Regime

(16.06.2022) Im Zusammenhang mit dem Beginn der militärischen Aggression Russlands gegen die Ukraine ist die Zahl der Bürger der Republik Belarus, die ein Visum für die Republik Polen beantragen, stark angestiegen. Die Anträge werden nicht nur in Belarus selbst, sondern auch außerhalb des Landes gestellt. Und eines der Länder, in denen sich viele Belarussen aufhalten, ist Georgien. Hauptgründe dafür sind:

Mi., 22. Juni, 17 Uhr: Online Seminar Kriegsdienstverweigerung in Israel

Ein Gespräch mit Shahar Perets und Eran Aviv

In einem online-Seminar am 22. Juni 2022 werden Shahar Perets und Eran Aviv über ihre Kriegsdienstverweigerung in Israel berichten und die Bedeutung der Kriegsdienstverweigerung für einen Friedens- und Versöhnungsprozess im Nahen Osten ansprechen.

Das online-Seminar wird auf Hebräisch, Englisch und Deutsch mit Simultanübersetzung durchgeführt

Die Teilnahme ist kostenlos, wir bitten um Anmeldung unter https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_vUfAugMzRCKZe-C_M94GZA

Das Webinar wird organisiert von War Resisters’ International, Connection e.V., Refuser Solidarity Network und Mesarvot