Deutschland 

Seite: 1   2   3   4   5   ...  

Buchtitel von Hannah Brinkmann

Deutschland: Nach 50 Jahren an das Schicksal von Kriegsdienstverweigerern erinnert

Grafische Erzählung von Hannah Brinkmann arbeitet Leidensgeschichte ihres Onkels auf

(05.11.2020) Es war ein Fall, der in den 1970er Jahren bundesweit Schlagzeilen machte und eine Debatte über die Rechtmäßigkeit der Gewissensprüfung für die Kriegsdienstverweigerung in Deutschland auslöste. Hermann Brinkmann hatte nach mehrmals vergeblichen Versuchen, als Kriegsdienstverweigerer anerkannt zu werden, Suizid begangen. In der grafischen Erzählung „Gegen mein Gewissen“ arbeitet seine Nichte Hannah Brinkmann nun 50 Jahre später das Schicksal ihres Onkels auf. Diese Woche wurde das für den Leibinger-Preis nominierte Buch vom avant-Verlag in Berlin veröffentlicht.

Hannah Brinkmann

Deutschland: „Es ist ein Skandal der Nachkriegsgeschichte“

Interview mit Hannah Brinkmann, Autorin von "Gegen mein Gewissen"

(03.11.2020) Hannah Brinkmann arbeitet in ihrem für den Leibinger-Preis nominierten Debüt „Gegen mein Gewissen“ das Schicksal ihres Onkels auf, das in den 1970ern bundesweit Schlagzeilen machte und eine Debatte über die Rechtmäßigkeit der Gewissensprüfung für die Kriegsdienstverweigerung auslöste. Sie wählte dafür die Form einer grafischen Erzählung, eine bebilderte Geschichte. Wir hatten Gelegenheit, zur Veröffentlichung mit ihr zu sprechen. (d. Red.)

Foto: Manfred Rößmann

75 Jahre nach Hiroshima und Nagasaki

Einsatz von Atomwaffen verweigern

(05.08.2020) Am 6. August 2020 jährt sich zum 75. Mal der Atombombenabwurf auf Hiroshima. In Deutschland sind in Büchel Atomwaffen der USA stationiert. Unter dem Stichwort der nuklearen Teilhabe der Bundesrepublik Deutschland werden Tornados der Bundeswehr mit diesen Waffen für den Einsatz bestückt. Angesichts des Hiroshima-Tages bekommt dies aktuelle Bedeutung. Wir begrüßen die Initiative, die Tornado-Pilot*innen zur Verweigerung an der nuklearen Teilhabe aufzurufen.

Eritrea: Public intergroup discussion in the Bundestag

Video Documentation

(25.06.2020) On 25 June 2020, a public intergroup zoom discussion was held at the invitation of Rudi Friedrich (Connection e.V.) and Kathrin Vogler (MdB, Die Linke). Several experts as well as members of the German parliament parties SPD, FDP and the parliamentary group Bündnis 90/Die Grünen took part in the discussion. More than 60 persons from about 10 countries were following the discussion.

(externer Link)   ... more