Deutschland 

Seite: 1   2   3   4   ...  

Rundbrief »KDV im Krieg« - Oktober 2022

Rundbrief »KDV im Krieg«, Oktober 2022

Inhaltsverzeichnis

(06.10.2022) In der Ausgabe Oktober 2022 des Rundbriefes »KDV im Krieg« befinden sich Beiträge zur antimilitaristischen Arbeit, zu Rekrutierung, Verweigerung und Asyl zur Arbeit von Connection e.V., zum Krieg in der Ukraine, zur Kampagne #ObjectWar Campaign, zu Kriegsdienstverweigerung und Asyl, zur Ukraine, zu Russland, zu Belarus, zu Deutschland, zu Südkorea und Israel.

7. November: Szenische Lesung »Run Soldier Run« in Neustadt

Eine Collage mit Musik zu Krieg, Desertion, Verweigerung und Asyl

Mo., 7. November in 67433 Neustadt

19.30 Uhr, Stiftskirche Neustadt, Am Marktplatz 2

Mit Rudi Friedrich und Talib Richard Vogl

Personen aus fünf Ländern stehen für viele andere: Sie widersetzen sich dem Gehorsam, dem Militär, dem Krieg. Die dargebotenen Geschichten zeigen, was es bedeutet, Nein zu sagen, gerade in einem Krieg. 

Eintritt frei - Spenden erbeten

Veranstaltet von: Friedensinitiative e.V. Neustadt mit Unterstützung des Protestantischen Kirchenbezirks Neustadt an der Weinstraße und der Deutschen Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Pfalz

Eine Veranstaltung im Rahmen der ökumenischen Friedensdekade. Die aktuell gültigen Coronabestimmungen sind zu beachten.

27. Oktober: Szenische Lesung »Run Soldier Run« in Trier

Eine Collage mit Musik zu Krieg, Desertion, Verweigerung und Asyl

Do., 27. Oktober, 19 Uhr in 54290 Trier

im Friedens- & Umweltzentrum, Pfützenstr. 1

Mit Rudi Friedrich und Talib Richard Vogl

Personen aus fünf Ländern stehen für viele andere: Sie widersetzen sich dem Gehorsam, dem Militär, dem Krieg. Die dargebotenen Geschichten zeigen, was es bedeutet, Nein zu sagen, gerade in einem Krieg.

Veranstaltet von: Arbeitsgemeinschaft Frieden, Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Gruppe Trier in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz

4. November: Szenische Lesung »Run Soldier Run« in Horb

Eine Collage mit Musik zu Krieg, Desertion, Verweigerung und Asyl

Fr., 4. November in 72160 Horb

20.30 Uhr, Kulturhaus im Kloster Horb, Marktplatz 28

Mit Rudi Friedrich und Talib Richard Vogl

Personen aus fünf Ländern stehen für viele andere: Sie widersetzen sich dem Gehorsam, dem Militär, dem Krieg. Die dargebotenen Geschichten zeigen, was es bedeutet, Nein zu sagen, gerade in einem Krieg. 

Eintritt 10 €, 6 € ermäßigt

Veranstaltet von: Horber Initiative für den Frieden und Projekt Zukunft - Kultur im Kloster

Eine Veranstaltung im Rahmen der 24. Horber Friedenstage