Antimilitarismus in der Türkei

Türkei: Unterstützung des Vereins für Kriegsdienstverweigerung

Neue Berichte

Programmheft für Szenische Lesung »Run Soldier Run«

(16.10.2021) Vier Personen stehen für viele andere: Sie widersetzen sich dem Gehorsam, dem Militär, dem Krieg. In zwei Mal 45 Minuten Collage wechseln Talib Richard Vogl und Rudi Friedrich Texte von den Verweigerern und Verweigerinnen ab mit Szenen, Gedichten und Liedern. Im Programmheft gibt es weitere Informationen zu den angesprochenen Ländern, zur Herkunft der Texte und zu den Quellen.

(externer Link)   ... mehr

Pressemitteilung

Rudi Friedrich und Talib Richard Vogl

Start der Szenischen Lesungen »Run Soldier Run« in der Neuwagenmühle und Gammertingen

Eine Collage zu Krieg, Desertion, Verweigerung und Asyl - mit Rudi Friedrich und Talib Richard Vogl

(18.10.2021) Mit Veranstaltungen in der Neuwagenmühle und in Gammertingen starteten Rudi Friedrich und der Gitarrist Talib Richard Vogl in den letzten Wochen ihre neue Szenische Lesung. Mit ihrem neuen Programm Run Soldier Run "begeisterten sie das Publikum und lösten nicht enden wollenden Applaus aus", so ein Teilnehmer der Tagung "We shall overcome!" in Gammertingen. Weitere Veranstaltungen können gerne bei Connection e.V. über www.Connection-eV.org/termine-lesung-form gebucht werden.

Aus unseren Projekten

Türkei: Bulletin Kriegsdienstverweigerung

August - September 2021

(11.10.2021) In der fünften Ausgabe des Bulletins Kriegsdienstverweigerung, August - September 2021, gibt der Verein für Kriegsdienstverweigerung aus Istanbul einen Überblick über Aktivitäten des Vereins, fasst Informationen über Anfragen sowie Berichte über die Verletzungen von Rechten der Kriegsdienstverweigerer zusammen und präsentiert Erklärungen von Kriegsdienstverweigerern.

Weitere Informationen über die Arbeit des Vereins sind erhältlich auf der Website https://vicdaniret.org und über dernek(at)vicdaniret.org.

(externer Link)   ... mehr

Veranstaltung

Fr., 10.12: Kriegsdienstverweigerer aus der Türkei suchen Schutz in Deutschland

Cemal Bozoğlu (MdL, Grüne Bayern), Connection e.V. und Bellevue di Monaco laden zur online-Veranstaltung ein

Freitag, 10. Dezember 2021, Tag der Menschenrechte, 19-21.00 Uhr

Vorab Anmeldung unter dem folgendem Link oder per Mail an anmeldung(at)bellevuedimonaco.de

Die Veranstaltung wird mit Simultanübersetzung deutsch-türkisch durchgeführt.

Mit

Cemal Bozoğlu, MdL, Bündnis 90/Die Grünen

Onur Erden und Beran Mehmet İşçi haben wegen ihrer Kriegsdienstverweigerung Asyl in Deutschland beantragt.

Rudi Friedrich, Connection e.V.

Moderation: Stephan Dünnwald, Bellevue di Monaco